Küchenmesserklinge Torsionsdamast mit Schneidlage

Enter your text here...

Küchenmesserklinge Torsionsdamast mit Schneidlage

Das hier ist die Küchenmesserklinge aus Torsionsdamast bei der ich das Muster einmal durch eine um 90° gedrehte Anordnung der Lagen und das anschließende Tordieren (Verdrehen) des
lang ausgeschmiedeten Paketes um die Längsachse erzeugt habe.



Durch das Ausschmieden des Damastpaketes bis fast zur Endform der Klinge (bei der Kochmesserklinge), zieht sich das Damastmuster, durch die Verformung beim Schmieden in die Form der Klinge. Das kannst du seht gut an der Spitze erkennen. Das tordierte Muster wächst praktisch in die Spitze der Klinge.

Hier ist gut zu erkennen wie sich das Damastmuster in die Spitze hineinzieht.

Die Gesamtlänge der Klinge liegt bei ca. 21,5 cm.
Davon entfallen ca. 19, 6 cm auf die Schneidenlänge.
Inclusive Erl misst die Küchenmesserklinge 30 cm.

Durch das um 90° gedrehte Stapeln der einzelnen Zwischenpakete entsteht ein lebhaftes Muster mit eng beieinander ligenden Lagen und breiten Flächen, immer dort wo die Lagen eben in der Klinge liegen.

Am Übergang zum Erl hat die Klinge eine Stärke von ca.
5 mm.
Sie verjüngt sich dann von 3,5mm am Ansatz der Schneide bis hin zu 1,5mm etwa 2 cm vor der Spitze.


Bei Interesse an dieser Messerklinge, sende mir einfach eine Nachricht über das Kontaktformular: Kontakt.

Durch ein etwas längeres Ätzen wirkt auch bei dieser Klinge leicht reliefartig.
Man kann die einzelnen Lagen nicht nur sehen, sondern auch spüren wenn man mit dem Finger darüberfährt.
Dazu musst du länger ätzen, was das gesamte Muster eher dunkel erscheinen lässt.
Darum braucht es evtl. einen Zwischengang am Polierbock.
Alternativ kann das auch mit feinem Schleifpapier ( 1200er +) per Hand geschehen.
Hier kommen die erhabenen Lagen aber eher seidenmatt rüber.
Am Polierbock bekommst du diese glänzend.
Hier nochmal die Maße zusammengefasst:

  • Länge über alles:   30 cm
  • Klingenlänge:         21,5 cm
  • Schneidenlänge:   19,6 cm
  • Klingenhöhe:         36 mm
  • Klingendicke:         5 mm  auf 3,5 mm auf 1,5 mm verjüngen.


Wenn du ein gleichmäßiges Muster über die gesamte Klingenlänge möchtest, darfst du das Material nicht komplett in die Klingenform schmieden, sondern maximal die grobe Form vorgeben und den Rest dann schleifen.
Dabei verlierst du aber jede Menge an "wertvollem" Material, das du regelrecht am Bandschleifer verpulverst.
Bei der Kochmesserklinge habe ich die Klinge komplett in Form geschmiedet.
Am Erl blieb sie dicker als zur Spitze hin.
Auch die Schneide habe ich dünner geschmiedet als den Rücken.
Dadurch "fließt" das Muster in die Form der Klinge.
Diese Kochmesserklinge ist verfügbar,
Auf Wunsch kann die Klinge auch zum kompletten Messer fertiggebaut werden.
Schreib mir bei Interesse eine Mail

Bei Interesse an dieser Messerklinge, sende mir einfach eine Nachricht über das Kontaktformular: Kontakt.


Letzte Aktualisierung am 4.02.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Tags


Was dir auch gefallen könnte.....

Messerschmieden | Tageskurs

Messerschmieden | Tageskurs

Schmieden lernen | Einzelcoaching

Schmieden lernen | Einzelcoaching
Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}