Keramikfasermatte 1Rolle 4,2m² | Keramikfaserwolle

Keramikfasermatte-1m²

zum Gasesse selber bauen

1m²   Maße ca. : 1,7m x 0,6m
Dicke 1 Zoll (25,4mm)
Rohdichte 128kg/m³
zum Auskleiden von Gasschmiedeöfen oder deiner Gasesse

Preis pro Rolle 192,- €

Anwendungsgebiete Keramikfasermatte

  • zur Isolation von Hochtemperaturöfen ( Härteöfen )
  • Isolierung eines Pizzaofens oder Steinbackofens
  • zum Bau von Wärmeboxen und mehr
  • Temperaturklasse bis ca. 1200 ° C und mehr
  • Schmelztemperatur >1500°C
  • Verarbeitung nur mit geeigneter Atemmaske
  • Die Wolle sollte gegen mechanische Beschädigung geschützt werden, am besten mit dem Feuerfest-Beton
  • Keramikfaserwolle bzw. Keramikfasermatte sind Bezeichnungnen für das gleiche Material.
  • 1m² der Kerramikfasermatte reicht aus um eine 11Kg Gasflasche mit einer doppelten Lage der Matten zu isolieren und es bleibt noch etwas Material übrig für z.B: eine kleine Wärmebox zu bauen.

Keramikfasermatte hier bestellen

Keramikfasermatte / Keramikfaserwolle

Die Begriffe Keramikfasermatte, bzw. Keramikfaserwolle bezeichnen das gleiche Material welches zur Dämmung von Brennöfen und Gasessen / Schmiedefeuern eingesetzt wird.

Der Schmelzpunkt liegt bei Über 1500°C.
Die Einsatztemperatur von mehr als 1200°C bis hin zu über 1300°C genügt völlig den professionellen Ansprüchen welche z.B.

keramikfasermatte keramikfaserwolle

beim Damastschmieden an eine Isolierung der Gasesse gestellt werden.

Nach meinen eigenen Erfahrungen ist die Keramikfasermatte auch nach mehrjährigen Einsatz in der Gasesse noch funktionsfähig solange mechanische Beschädigungen, bzw.
der direkte Kontakt mit Flußmitteln (Borax) vermieden werden.

Keramikfasermatte 1m²

Isolierungen welche einen Temperaturbereich von 1600° C haben sind oft um ein mehrfaches teurer, bieten hier aber meiner Meinung nach keinen dem wesentlich höheren Preis angemessenen Vorteil.

Verarbeitung nur mit geeigneter Atemmaske
Die Wolle sollte gegen mechanische Beschädigung geschützt werden, am besten mit Feuerfest-Beton

Verarbeiten der Keramikfasermatte

Diese Keramikfaserwolle nutze ich zum Bau und Auskleiden meiner Gasessen. Im Normalfall baue ich eine Gasesse auf Basis einer 11Kg oder 5Kg Gasflasche auf.

Die Flasche wird als Gehäuse umgebaut. Dann kommt als erstes der Einbau der Keramikfaserwolle, welche ich in Segmente schneide und in das Gehäuse einfüge.

Gasesse selber bauen! Hier kannst du lesen wie es funktioniert.

Die Matte besitzt eine gute Eigenstabilität, weshalb ich auf das Verkleben mit der Gehäusewandung verzichten kann, dabei wird sie eingepasst und gut angedrückt.
Das ist völlig ausreichend für einen guten Halt in der Gasesse.
Hier verbaue ich in der im Normalfall 2 Lagen der Keramikfaserwolle im Gehäuse.
Dadurch erreiche ich eine gute Isolierung was eine schnelle Aufheizung ermöglicht.

Nach dem Einbau der Isolierung kleide ich die Esse mit dem Feuerbeton welcher auch hier im Shop erhältlich ist aus. Den Beton trage ich ca. 1-2 cm stark auf.
Diese Schichtstärke bringt eine gute Stabilität der Wandung, ermöglicht gleichzeitig aber noch eine schnelle Aufheizung auf Feuerscheißtemperatur in ca. 10-20 Minuten.

Nach dem Ausmörteln muss der Feuerbeton abbinden und gut durchtrocknen bevor die Esse das erste mal angefeuert werden kann. 
Das Durchtrocknen des Betonmantels ist hier extrem wichtig.
Auf keinen Fall darfst du hier zu früh angefeuern.
Ich trockne die Gasesse nach dem Abbinden normalerweise in einem großen Tonbrennofen bei Temperaturen bis an die 500°C.

Damit ist gewährleistet das das nachfolgende Anbrennen ohne Probleme erfolgen kann.


Du hast eine Frage oder möchtest Keramikfasermatten kaufen.
Sende uns deine Nachricht über das Kontaktformular.

Letzte Aktualisierung am 4.02.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Tags


You may also like

Messerschmieden | Tageskurs

Messerschmieden | Tageskurs

Schmieden lernen | Einzelcoaching

Schmieden lernen | Einzelcoaching
Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}