Nun, daß ist gar nicht so schwer. Die nebenstehende Werkbank habe ich mit einfachen Mitteln selbst gebaut. Die meisten Balken und Kanthölzer hatte ich noch vom Hausumbau in der Garage rumliegen. Lediglich einige Schrauben und die Arbeitsplatte eine stabverleimte Buchenplatte habe ich gekauft. Zum Nachbauen empfohlen! Also dann weiterlesen…

Die Werkbank von vorne.
Im Fußbereich habe ich einen Rahmen aus Kanthölzern  (die grünen Kanthölzer unten) zusätzlich angebracht um die Pfosten zu stabilisieren. Noch stabiler wird es mit einer diagonalen Verstrebung. Aber da die Werkbank in einer Ecke steht, reicht die Stabilität völlig aus. Eventuell bietet es sich an die Werkbank am Boden zu verschrauben für noch mehr Stabilität.



Die Werkbank von der Seite

An der Ecke vorne links kann man die Verschraubung gut erkennen. Ich habe den Rahmen mit einander Verschraubt und dann die Pfosten eingesetzt. Die Posten sind mit 2 Schrauben  über die Ecke verschraubt. Alle vier Eckpfosten werden auf gleiche Art und Weise mit dem Rahmen verbunden. Die Arbeitsplatte steht umlaufend enige cm über. Bei mir sind es vorne und hinten ca. 5 cm. An den Seiten sind es ca. 20cm. Hier kann jeder seinen  Vorstellungen freien lauf lassen. Hauptsache am Ende passt es. Diese Konstruktion kann man beliebig modifizieren. So habe ich z.b. bei den Werkbänken in meiner Werkstatt eine zusätzliche Ablagefläche unter der eigentlichen Arbeitsplatte eingebaut. Damit erhält man zusätzlichen Stauraum für beispielsweise Maschinen und sonstige Werkzeug die man andernfalls auf der Arbeitsplatte ablegt wo sie evtl. stören. Im Bild oben könnte man die  zusätzliche Fläche noch einbauen indem man einfach auf die grünen Rahmenhölzer eine Holzplatte auflegt und verschraubt. Für kleine Werkzeuge wie Zangen, Schraubenzieher etc. empfiehlt es sich an der Wand an der die  Werkbank steht eine Werkzeugwand zu montieren damit diese immer griffbereit verstaut werden können. Wie so etwas im Detail aussehen könnte ist hier gut zu ersehen:


Beispiel Stückliste

Ein Beispiel für eine kleine Stückliste um eine Werkbank mit den Maßen 2,1m x 83cm bei Einer Höhe von ca. 83cm zu bauen. Die benötigten Hölzer kann man sich in jedem Baumarkt zuschneiden lassen.
Es sind in diesem Beispiel:

  • 2 Kanthölzer 20cm x 5 cm x 2meter   (Lange Seite)
  • 2 Kanthölzer 20cm x 5cm x 60cm      (Kurze Seite)
  • 4 Pfosten 8 x8 x80 cm
  • 1 Arbeitsplatte  2,1meter x 80cm.
  • Kanthözer ca. 4 lfm. 40mm x 50mm für die umlaufende Fusßleiste.

kleine Stückliste für die Werkbank

Als Material für die Arbeitsplatte kommen verschiedene Möglichkeiten in Frage:
Leimholzplatten aus Buche oder Fichte. Seekieferplatten (lamierte Platten ähnlich Sperrholz eine sehr stabile wasserfeste Variante. Sonstige Holzplatten. Holzschrauben mit Sechskantkopf und den passenden Unterlagsscheiben:
8 Stück 120mm x 10mm   (Verschraubung des Rahmens) 8 Stück 100mm x 8mm    (Verschraubung der Pfosten mit dem Rahmen) Schnellbauschrauben
60 x 6mm oder 70 x 6mm  (Verschraubung der Platte auf dem Rahmen)


Eckansicht mit Verschraubung

Ansicht der Werkbankecke mit den Verschraubungen

Hier können sie die Ansicht auf die Ecke der Werkbank sehen, jeweils mit der Verschraubung des Rahmens und der Verschraubung  Der Pfosten mit dem Rahmen.
Alle 4 Ecken sind Identisch, deshalb habe ich hier nur eine dargestellt. die beiden markierten Schrauben sind die 120mm x 10mm Schrauben. Die mit rot marlierten Schrauben sind die 100mm x 8mm Schrauben. Ich würde auf jeden Fall passende Unterlagscheiben bemutzen. Dann ziehen sich die Schrauben nicht so sehr ins Holz. Bei dieser Werkbank habe ich es nicht gemacht, nun ich hatte keine zur Hand und wollte fertigwerden. Nun ja, es funktioniert auch so.


Ansicht von unten auf die Ecke des Rahmens mit dem verschraubten Pfosten

Ansicht-Ecke-von-unten

Hierzu gibt es nicht viel zu sagen.  Das Bild erklärt sich im Prinzip von selbst.


Verschraubung der Arbeitsplatte mit dem Rahmen und den Pfosten

Die Arbeitsplatte wird auf den Rahmen aufgelegt. Dabei sollten Sie auf einen gleichmäßigen Überstand der Platte und eine exakte Ausrichtung achten.
Nun müssen Sie die Platte mit dem Rahmen und am besten auch mit den Pfosten verschrauben.
Dazu benutzen Sie die Schnellbauschrauben (60mm oder 70mm x 6mm) Am besten eignen Sich die Schauben mit Torx Ausführung  (Sternförmige Ausprägung) Bei diesen dreht der Bit nicht so leicht durch.


Skizze des Rahmens mit Verschraubung
Hier müssen Sie nun die Rahmenteile  zusammenfügen.  Dazu nehmen Sie die 120mm Schrauben mit Sechskantkopf (und Unterlagscheibe) und schrauben diese in die langen Kanthölzer ein.  Achten Sie auf einen gleichmäßigen Abstand von der oberen und unteren Kante  (ca. 3-4cm). Bohren Sie die Kanthölzer vor.  Die langen Kanthölzer bekommen eine 10mm Durchgangsbohrung. Damit können Sie die Schrauben durchstecken. Die kurzen Kanthölzer bohren Sie nur dünn vor (ca. 4mm), damit die Schraube eine Führung hat und das Kantholz nicht ausreißt.
Wichtig: Richten Sie den Rahmen im rechten Winkel aus. Am besten mit einem langen Stahlwinkel oder einer rechtwinkligen Platte.


Skizze des Rahmens mit den verschraubten Pfosten

Skizze des Rahmens mit den 4 Pfosten

In dieser Skizze sehen Sie die Draufsicht aud den Rahmen mit den eingefügten Pfosten. die Verschraubung erfolgt wie oben beschrieben.
Wichtig ist daß Sie die Pfosten im rechten Winkel ausrichten, damit die Werkbank später nicht schief steht.


Skizze /  Perspektive Werkbankrahmen mit den verschraubten Pfosten.

Die Arbeitsplatte wird wie oben schon beschreiben  aufgelegt und ausgerichtet. Nach dem Ausrichten wird sie verschraubt mit den Schnellbauschrauben aus der Stückliste. Fertig ist die Werkbank. Unebenheiten des Bodens können mit “Stellfüßen” ausgeglichen werden. Oder man legt einfach einen Keil unter und verschraubt die Werkbank mit dem Boden oder der Wand. Nun können Sie die Werkbank in “Betrieb” nehmen, einen Schraubstock montieren usw.




Ich hoffe meine kleine Anleitung “Werkbank selber bauen”  hat Ihnen gefallen und Sie können etwas damit anfangen.

Haben Sie Fragen oder Anregungen dazu, schreiben Sie doch einen Kommentar.

Letzte Aktualisierung am 23.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Tags

Werkbank, Werkbank günstig, Werkbank Holz, Werkbank selber bauen


You may also like

Kochmesser handgeschmiedet

Kochmesser handgeschmiedet

Winkelschleifer Zubehör

Winkelschleifer Zubehör
Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}